News / Aktuelles

Am 12. Oktober 2015 um 15:13

Auslegungsfristen der Planfeststellungsunterlagen

Die Planfeststellungsunterlagen der Straßenbahnquerverbindung zwischen den Straßenbahnlinien 2 und 10 und der Straßenbahnlinie 1 (Querverbindung Ost) liegen vom 30. September bis einschließlich 29. Oktober öffentlich aus.

Am 07. Juli 2015 um 19:44

Drittes Öffentliches Bürgerinformationsforum zur Planung der Straßenbahn Querverbindung-Ost am 14. Juli 2015

Aufgrund der fortgeschrittenen Planungen für den Bau der Straßenbahnquerverbindung-Ost findet unter der Überschrift „3. Marktplatz der Informationen“ eine Informationsveranstaltung am Dienstag, dem 14. Juli 2015, in der Zeit von 16.30 Uhr bis 19.30 Uhr im Gemeindezentrum der Kirchengemeinde Alt-Hastedt (Bennigsenstr. 7a, 28205 Bremen) statt.

Das Bau- und Verkehrsressort lädt dazu wieder alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein.
Zahlreiche Fachleute stehen erneut für direkte Gespräche und Informationen rund um das Projekt zur Verfügung.

Was gibt es Neues?
Seit dem vergangenen Informationsforum am 23. März 2015 hat sich die Planung für das Projekt weiter konkretisiert. Auch Anregungen aus dem aktuellsten Forum sind aufgenommen worden. Zuletzt wurde aus den Themenbereichen Planung, Planfeststellungsverfahren, Liniennetz, Verkehrssimulation und Umwelt/Bäume informiert. Zusätzlich zu diesen Themenbereichen werden im dritten Informationsforum Informationen zu den Themen Bauabschnitte/Vorplanung Baukonzept, Lärm und Erschütterung sowie Kompensation von Baumstandorten gegeben. Da die Ausgleichsmaßnahmen (Baumersatzpflanzungen) nicht nur im unmittelbaren Umfeld des Projektes Platz finden, sind auch im Bereich der Nauheimer Straße in Hemelingen Ersatzpflanzungen vorgesehen.

Auch Visualisierungen von ausgewählten Standorten im Streckenverlauf werden gezeigt, um einen ersten Eindruck der künftigen Straßenraumgestaltung zu vermitteln.

Im Rahmen des Bürgerinformationsforums wird über den aktuellen Planungsstand des Projektes und über die weiteren anstehenden Schritte bis zum Genehmigungsverfahren informiert. Der Zeitpunkt für das dritte Informationsforum wurde bewusst vor den Sommerferien gewählt, um gegebenenfalls noch offene Fragen und Anregungen bis zur Einleitung des Planfeststellungsverfahrens, geplant im September, im weiteren Planungsverlauf behandeln zu können. Die Gewerbetreibenden entlang des Streckenverlaufs werden in einer gesonderten Informationsveranstaltung über den weiteren Verlauf des Projektes informiert.

Am 19. März 2015 um 16:44

Am 23. März 2015: Öffentliches Bürgerinformationsforum zur Planung der Straßenbahn Querverbindung-Ost

Wie geht es weiter mit der Querspange? Im Rahmen der aktuell laufenden Planungen für den Bau einer Straßenbahnquerverbindung- Ost findet unter der Überschrift „Marktplatz der Informationen“ eine Informationsveranstaltung am Montag, 23. März 2015, in der Zeit von 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr im Gemeindezentrum der Kirchengemeinde Alt- Hastedt, (Bennigsenstr. 7a, 28205 Bremen) statt.

Das Bau- und Verkehrsressort lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger dazu herzlich ein. Zahlreiche Fachleute aus den Themenbereichen Planung, Baurecht, Liniennetz, Verkehrssimulation und Baumschutz stehen für direkte Gespräche und Informationen rund um das Projekt zur Verfügung.

Im Rahmen des Bürgerinformationsforums wird über den aktuellen Planungsstand des Projektes und über die weiteren anstehenden Schritte bis zum Genehmigungsverfahren informiert.

Achtung Redaktionen !

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zu diesem Termin, am Montag, den 23. März 2014 ab 17:00 Uhr, herzlich eingeladen.

Diese Pressemitteilung als PDF:

Pressemitteilung(PDF)

Am 13. Oktober 2014 um 18:20

Öffentliche Informationsveranstaltung am 07.10.2014

Im Gemeindesaal der Kirchgemeinde Alt- Hastedt hat am Dienstag, dem 07. Oktober 2014, im Rahmen der frühzeitigen Bürgerbeteiligung eine öffentliche Informationsveranstaltung zur geplanten Maßnahme „Querverbindung Ost“ stattgefunden.

Gut 120 Bürgerinnen und Bürger waren der Einladung des Senators für Umwelt, Bau und Verkehr sowie des Vorhabenträgers gefolgt. Bereits ab 18:00 Uhr hatten sie die Möglichkeit sich von den Projektbeteiligten die geplante Maßnahme im Detail vorstellen zu lassen. Hiervon wurde reger Gebrauch gemacht.

Um 19:00 Uhr erfolgte die offizielle Begrüßung und anschließende Vorstellung der Maßnahme mit dem derzeit aktuellen Planungsstand. Im Anschluss bestand für das Publikum die Möglichkeit im Rahmen einer Fragerunde sich im weiteren über die Planung zu informieren und Meinungen zu äußern.

Gegen 21:00 Uhr endet die Veranstaltung.

Bildliche Eindrücke von der Informationsveranstaltung

Am 30. September 2014 um 16:58

Einladung zur Infoveranstaltung am Dienstag, den 07. Oktober 2014 um 19:00 Uhr

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Stadtgemeinde Bremen plant, eine Straßenbahnverbindung zwischen den Straßenbahnlinien 2 und 10 ab dem Knotenpunkt `Bei den drei Pfählen / Bennigsenstraße` über die Bennigsenstraße, Stresemannstraße und Steubenstraße bis zur Straßenbahnlinie 1 am Knotenpunkt `Steubenstraße / Julius-Brecht-Allee` zu realisieren.

Damit werden die „sternförmig“ vom Hauptbahnhof weglaufenden Straßenbahnlinien im Bremer Osten „quer verbunden“ – daher die Bezeichnung „Querverbindung Ost“.

Querverbindung Vorläufiges Titelbild

Mit dieser „Querverbindung Ost“ werden die Stadtteile Osterholz und Vahr direkt mit der Östlichen Vorstadt und der Innenstadt verbunden. Wesentliche Vorteile der Querverbindung sind:

  • Eine direkte, schnelle und bequeme Verbindung zwischen Vahr, Blockdiek und Osterholz einerseits sowie den Bereichen Ostertor, Steintor, Peterswerder und Hulsberg andererseits. Und das, ohne umzusteigen.
  • Eine verbesserte Erreichbarkeit der Betriebe / der Gewerbetreibenden im Bereich der Stresemannstraße / Steubenstraße von der Vahr oder der östlichen Vorstadt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
  • Die Ausweitung des Angebotes der öffentlichen Verkehrsmittel und weitere Erhöhung der Zuverlässigkeit des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) im Bremer Osten.

Die Vorplanungen zur „Querverbindung Ost“ sind weitgehend abgeschlossen. Den Projektbeteiligten ist daran gelegen, sowohl interessierte Bürgerinnen und Bürger als auch Gewerbetreibende und Vertreter weiterer Institutionen frühzeitig zu informieren und zu beteiligen.

Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr sowie das Amt für Straßen und Verkehr laden daher alle interessierten Bürgerinnen und Bürger im Zuge einer frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung am Dienstag, den 07. Oktober 2014 um 19 Uhr in den Saal der Gemeinde Alt-Hastedt (Bennigsenstraße 7) zum Bürgerinformationsabend ein.

Der Fokus dieser Veranstaltung soll auf Fragen „rund um die technische Planung“ liegen. Ab 18 Uhr besteht die Möglichkeit, sich vor Veranstaltungsbeginn die aktuellen Pläne anzusehen. Bereits in dieser Zeit stehen Ansprechpartner für die Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung. Anschließend erhalten Sie ab 19 Uhr Informationen zum aktuellen Planungsstand sowie Gelegenheit zum Austausch.

Für die spätere Durchführung der Baumaßnahme wird ein Baustellen- und Verkehrskonzept entwickelt. Um insbesondere die Belange der Gewerbebetriebe einfließen lassen zu können, wurden bereits die ansässigen Gewerbebetriebe angeschrieben und zu einem separaten Informationstermin am 13. Oktober 2014 bei der Handelskammer Bremen im Haus Schütting eingeladen.

Die „Querverbindung Ost“ ist Bestandteil des kürzlich beschlossenen Verkehrsentwicklungsplanes für Bremen. Basierend auf diesem Verkehrsentwicklungsplan wird das gesamte ÖPNV-Liniennetz im Bremer Osten an die zukünftigen Entwicklungen angepasst. Die ersten Überlegungen dazu wurden den zuständigen Beiräten am 22. Juli 2014 vorgestellt und diskutiert.

Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr, das Amt für Straßen und Verkehr sowie die weiteren Projektbeteiligten freuen sich auf eine rege Teilnahme und einen interessanten Abend.

Einladung als PDF herunterladen

Träger

Letzte Visualisierungen

....Alternative rein....